Motor

Kupplungswechsel

Beim Auswechseln der Kupplungsscheiben wird ein spezielles Werkzeug benötigt. Um mir abzuhelfen, habe ich eine alte Stecknuss, die ungefähr so groß war wie die zu lösende Nutmutter mit der Flex so zurechtgemacht daß sie auf die Mutter passt. Problem gelöst.

Montageschema:
-Öl ablassen (den Motor etwas Laufenlassen damit das Öl warm !! nicht Heiß!! ist) -Kuplungszug aushängen
-Die Schrauben am Deckel über kreuz lösen
-den Deckel abnehmen, eventuell mit dem Kunststofhammer etwas nachhelfen -die Kronenmutter Lösen (offiziel braucht man ein spezialwekzeug, oder man macht sich eins)
-Kuplungskorp mit Kuplungsscheiben und der halterung herausnehmen
-Die KS entfernen und die Metallscheiben vom Öl befreien !! auf die Reihenfolge achten !!
-neue KS mit den Metallscheiben in den Kuplungskorb Einlegen und das gab´nze wieder montieren
-die schrauben im Kreuz anziehen.

Tobias


Mechanische Wasserpumpen-Dichtung

Auf keinen Fall mit irgendwelchen Hebeln an dem WaPu-Rad rumdrücken ! Meist geht dabei die Gleitfläche kaputt.
Besser :
Einfach den gesamten Gehäuseteil unter dem WaPu-Rad vorsichtig abdrücken. Dabei löst sich i.d.R. auch das WaPu-Rad. Mit etwas Glück bleibt sogar die Gummidichtung heil und die Keramik-Scheibe drin, so daß sie wiederverwendet werden kann.

Matthias Schütte


Startprobleme

Startprobleme mit deiner Pumpe nach langer Standzeit ? Ursache ist miese Benzinqualität durch langes Stehen des Kraftstoffes im Vergaser. Abhilfe: Künftig immer 500 m vor dem Abstellen der Pumpe den Sprithahn zumachen. So kommst du noch Zuhause an und hast beim Starten (vorher Hahn wieder öffen) guten Saft im Vergaser. Habe ich bei meinen beiden Pumpen (GL 500 Silverwing und Euro Sport, beide über 60.000 km) mit sehr gutem Erfolg praktiziert. Falls du es mal vergessen hast: Tip von meinem Werkstattmeister: Seitendeckel abnehmen; Luftansaugstutzen zuhalten, ohne den Choke zu ziehen starten. Habe ich allerdings noch nicht probiert, Tip 1 funktioniert aber bestens. Gib mal ne Info, ob es bei dir auch geholfen hat.

H.-J. Brüning


[Zurück] [Home]